Česky
Slovensky
English
Deutsch
Polski
Pусский
Român
Folgen Sie uns auf sozialen Netzwerken: 

Menü

Schutz persönlicher Daten

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten betrachten wir als eine unserer Prioritäten, da dies hilft eine langfristige Beziehung aufzubauen, die auf gegenseitigem Vertrauen beruht. Wir respektieren Ihr Recht auf den Schutz der persönlichen Daten, die Sie uns anvertrauen, in vollem Umfang, und es ist unsere Pflicht Sie darüber zu informieren, auf welche Weise wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten werden und welche Rechte Sie haben.

Umfang und Zweck der Verarbeitung der gewährten persönlichen Daten

Mit dem Gewähren Ihrer persönlichen Daten im Umfang der ausgefüllten Kontaktdaten und der im Berufslebenslauf angeführten Daten (weiter nur persönliche Daten) erteilen Sie der Gesellschaft DRILL B.S., spol. s.r.o. mit Sitz Národní 1009/3, 110 00 Praha 1, Ident.-Nr.: 273 84 462 (weiter nur Verwalter oder Gesellschaft) die Zustimmung zu deren Verarbeitung, welche ist:

  • Die Speicherung in der Personaldatenbank und deren Nutzung durch die anderen Gesellschaften der DRILL®-Gruppe (QUICKSOURCE spol. s r. o. und Pro-Temp spol. s r.o.),
  • Das automatisierte Suchen in der Personaldatenbank,
  • Die Gewährung an Klienten, für die der Verwalter oder eine andere Gesellschaft der DRILL®-Gruppe eine passende Beschäftigung zur Besetzung der geforderten Positionen heraussucht.

Der Zweck der Verarbeitung der persönlichen Daten ist ausschließlich die Vermittlung einer Beschäftigung oder anderen ähnlichen arbeitsrechtlichen Beziehung für Ihre Person.
Ihre persönlichen Daten werden nicht zu Marketingzwecken benutzt.
Zu Ihren in der Personaldatenbank abgespeicherten persönlichen Daten werden nur die Berater der Gesellschaften der DRILL®-Gruppe im Rahmen des Suchens eines geeigneten Kandidaten für unsere Klienten Zugang haben.
In dem Augenblick, in dem wir einen passenden Arbeitsplatz identifizieren, der Ihrem Profil entspricht, werden wir Sie kontaktieren und gewähren mit Ihrer Kenntnis Ihre persönlichen Daten dem bestimmten Klienten (dem potentiellen Arbeitgeber).
Die Sicherheit der Personaldatenbank und weitere technische Maßnahmen zum Schutz persönlicher Daten werden in Übereinstimmung mit den entsprechenden Bestimmungen der Verordnung EU 2016/679 (allgemeine Verordnung zum Schutz persönlicher Daten) sichergestellt.

Zeitraum, für den die persönlichen Daten verantwortet werden

Ihre persönlichen Daten werden in der Personaldatenbank für den Fall einer weiteren Vermittlung einer Beschäftigung bis zum Widerruf Ihrer Zustimmung zu deren Verarbeitung verarbeitet bzw. gespeichert.

Widerruf der Zustimmung

Ihre Zustimmung zur Verarbeitung der gewährten Daten ist freiwillig und Sie können diese jederzeit widerrufen.
Nach Wiederruf der Zustimmung werden Ihre persönlichen Daten ohne unnötige Verzögerung aus unserer Personaldatenbank gelöscht.
Der Widerruf der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten für den Zeitraum, für den die Zustimmung erteilt wurde.

Rechte als Subjekt persönlicher Daten

In Übereinstimmung mit der allgemeinen Verordnung zum Schutz der persönlichen Daten haben Sie als Subjekt persönlicher Daten das Recht auf:

  • Zugang zu den persönlichen Daten und zu damit zusammenhängenden Informationen wie etwa über den Umfang der der geführten persönlichen Daten, über die Art von deren Verarbeitung, über deren Empfänger und anderes.
  • Korrektur der persönlichen Daten – Im Falle einer Aktualisierung der gewährten Daten haben Sie immer die Möglichkeit uns diese Änderungen und Ergänzungen mitzuteilen,
  • Löschung persönlicher Daten – mit den gleichen Folgen wie der Widerruf der Zustimmung, wobei der Verwalter verpflichtet ist ohne unnötige Verzögerung die persönlichen Daten zu löschen,
  • Ergebung von Einwänden gegen die Verarbeitung der persönlichen Daten,
  • Beschränkung der Verarbeitung,
  • Übertragbarkeit der persönlichen Daten – d.h. das Recht darauf, dass die persönlichen Daten direkt von einem Verwalter einem anderen Verwalter übergeben werden.

Sie haben gleichfalls das Recht eine Beschwerde beim Amt zum Schutz der persönlichen Daten einreichen, wenn Sie vermuten, dass Ihre Rechte verletzt wurden.

Geltendmachung der Rechte

In Übereinstimmung mit Artikel 37 der allgemeinen Verordnung zum Schutz der persönlichen Daten wurde im Rahmen der DRILL®-Gruppe ein Beauftragter für den Schutz der persönlichen Daten ernannt, an den Sie sich mittels der E-Mailadresse poverenec@drillbs.eu in allen Angelegenheiten wenden können, die mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zusammenhängen - insbesondere jedoch bei einem Antrag auf Widerruf der Zustimmung zur Verarbeitung der persönlichen Daten oder bei Anträgen zur Geltendmachung der anderen oben angeführten Rechte.

Agreement_on_the_processing_of_personal_data_EN.pdf